SWB Schlauch-Werkbank

Beschreibung

Die Schlauch-Werk-Bank – kurz SWB – dient als logische Erweiterung der PREY-Produktpalette für alle anfallenden Arbeiten an Feuerwehrschläuchen, die nicht innerhalb der automatisierten Prozesse von Schlauchpflegeanlagen ausgeführt werden und wird üblicherweise in der Nähe derer Bedienstation platziert.

Das Grundrahmengestell besteht aus verwindungssteifem, pulverbeschichteten Profilstahl mit Ober- und Unterquerriegeln, einer massiven Multiplex-Arbeitsplatte, einer hinteren Randleiste und höhenverstellbaren Füßen.

Die Werkbank wird wahlweise mit zahlreichen optionalen Ausstattungsmerkmalen. Hierzu gehören die Schlauch-Einbinde-Maschine SEM von PREY, das Schlauch-Vulkanisier-Gerät SVG, Schraubstock mit und ohne Schwenk-, Hub- und Drehvorrichtung, Druckluft- und Elektro-Versorgungsleiste, Unterschränke und Schubladen.

Technische Daten

Weitere Informationen und Details folgen in Kürze.

Downloads

Weitere Informationen und Details folgen in Kürze.